Fimo Blog

Schnelle Spinat-Feta Pasta

Dies ist eines unserer schnellsten Rezepte für Abende, wo es mal schnell gehen muss: Wenige Zutaten, kleiner Aufwand & haltbare Zutaten. Tiefkühl-Spinat kannst du prima in der Tiefkühlfach aufbewahren, Nudeln sind sowieso immer sehr lange haltbar und (veganer) Feta ist eine tolle Proteinquelle, die man immer im Kühlschrank da haben sollte.

Wenn du dieses Rezept noch würziger zaubern möchtest, kannst du auch frische Zwiebeln in Würfel hineingeben sowie Knoblauch hineinpressen. Wir haben dieses Mal Knoblauchpulver verwenden und uns diesen Step gespart - also weniger zu spülen.

Du möchtest keine Nudeln? Nimm die gleiche Menge an Reis, Quinoa, Couscous oder Bulgur.
Das Rezept ist auch sehr gut Meal Prep geeignet. Teile dafür die Menge bei der Zubereitung auf zwei kleine verschließbare Auflaufformen auf, backe sie und erwärme die zweite Portion einfach am nächsten Tag.

Zutaten für 2 Portionen:
400g Spinat
180g Feta
120g Pasta
Gewürze und Kräuter
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
  1. Backofen auf 180° Umluft vorheizen. In eine Auflaufform den Feta legen und den Spinat drum herum verteilen.
  2. Die Auflaufform in den Backofen schieben und ca. 15 Minuten backen bis der Feta zerläuft. Herausnehmen und gut würzen.
  3. In der Zwischenzeit Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln nach Packungsanweisung al Dente kochen und das Wasser abschütten.
  4. Wenn alles fertig gegart ist, die Nudeln in die Auflaufform geben, würzen und alles gut verrühren oder die Nudeln im Teller mit der Spinat-Feta Sauce toppen.

Schnelle Spinat-Feta Pasta
Schnelle Spinat-Feta Pasta
Rezepte