Fimo Blog

Erdbeer-Spargel Salat

Was gibt es Besseres als einen leichten Salat passend zur Saison aus Erdbeeren und Spargel?

Der würzige Rucola passt ebenfalls sehr gut zu den beiden Hauptdarstellern der Saison. Um den Salat etwas proteinreicher zu gestalten, haben wir Feta untergemischt. Die Walnüsse bringen nicht nur einen tollen crunch in den Salat, sondern auch wertvolle Omega-3 Fettsäuren.

Wenn du dir gleich für den nächsten Tag einen Salat vorbereiten möchtest, kannst du alle Zutaten bis auf den Rucola in eine Lunchbox geben. Mische vor dem Verzehr den Rucola frisch unter. Du kannst den Rucola aber auch weglassen.

Tipp: Wenn du keinen Rucola magst, kannst du diesen durch Feldsalat oder Babyspinat ersetzen.

Du benötigst für 2 Portionen:
1 Bund Spargel
200g Erdbeeren
80g Rucola
40g Walnüsse
100g Feta
1 EL Rapsöl
1 TL Süße nach Wahl (Honig, Zucker)
2 EL Balsamico Essig

Dressing:
2 EL Olivenöl
2 EL Balsamico
1 EL Honig

  • Den Rucola waschen, abtropfen und auf zwei große Teller aufteilen.
  • Die Erdbeeren waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln und auf den Rucola geben.
  • Den Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Den Spargel in ca. 5 cm große Stücke schneiden und mit 1 EL Rapsöl in einer beschichteten Pfanne unter Wenden ca. 4 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Süße nach Wahl bestreuen. Kurz anbraten und mit dem Balsamico Essig ablöschen und ziehen lassen. Anschließend auf dem Salat verteilen.
  • Die Walnüsse und den Feta über dem Salat zerbröseln.
  • Das Dressing zusammenrühren und über den Salat geben.

Dazu passt ein Vollkornbrot oder Brötchen. 

Erdbeer-Spargel Salat Rezept
Erdbeer-Spargel Salat
Rezepte