Fimo Blog

Raffaello Bowl

Wer kennt nicht das Verlangen nach Süßigkeiten, bei denen man am liebsten nicht aufhören möchte, diese zu naschen? Damit wir unser Verlangen nach Süßem besser stillen können, haben wir uns überlegt, gleich eine ganze Bowl zu zaubern, die nach den leckeren Raffaello Kugeln schmeckt.

Raffaello ist eine kugelförmige Waffel, gefüllt mit einer Kokos-Mandel-Creme und einer blanchierten Mandel. Unsere Basis bildet Magerquark, welchen wir mit Vanille-Aroma und Reissirup oder Honig süßen. Außerdem rühren wir gehackte oder blanchierte ganze Mandeln unter. Damit unsere Bowl auch nach Kokos schmeckt, toppen wir diese mit Kokosflocken und Kokosmus. Kokosmus ist hier ein richtiger Game Changer, denn dieses zuckerfreie Mus bringt genau den richtigen Kokos-Geschmack in unsere Bowl, welches den Snack nach Raffaello schmecken lässt.

Magerquark macht die Bowl proteinreich sowie sättigend und durch die Verwendung von Mandeln ergänzen wir den Snack mit gesunden Fetten. Diese Bowl ist jedoch nicht nur ein Snack, sondern kann auch super zum Frühstück gegessen werden. Bei großem Hunger kann man die Portion verdoppeln und ohne schlechtes Gewissen eine komplette Raffaello Bowl vernaschen.

Das Rezept verhindert garantiert Heißhunger auf mehr!

Zutaten für eine Portion:
200g Magerquark
50ml Wasser
10g gehackte Mandeln
10g Honig oder Reissirup oder eine andere Süße nach Wahl
etwas Vanillearoma
10g Kokosflocken
10g Kokosmus → Kein Öl!
10g zerbröselte Eistüten

  1. Magerquark mit Wasser glatt rühren. Mandeln und Süße unterrühren.
  2. Kokosmus im Wasserbad vorsichtig schmelzen.
  3. Mit Kokosflocken, Kokosmus toppen und kurz kalt stellen, sodass das Kokosmus wieder fest werden kann.
  4. Dann mit zerbröselten Eistüten/Eiswaffeln bestreuen.
  5. Wer möchte, kann die Bowl noch mit einem Raffaello toppen.

Raffaello Bowl
Raffaello Bowl
Rezepte