Fimo Blog

Pfirsich auf Feldsalat

Fruchtige Salate sind gerade im Sommer immer eine gute Wahl! In unserem neuesten Rezept verbinden wir fruchtigen Pfirsich mit zartem Feldsalat, knusprigen Kürbiskernen sowie butterweicher Avocado.


Kürbiskerne enthalten wichtige ungesättigte Fettsäuren, Vitamine sowie Mineralien und haben deshalb einen positiven Effekt auf unsere Gesundheit. Zusätzlich sind sie proteinreich und stecken mittlerweile nicht umsonst in vielen veganen Proteinriegeln.


Wenn du den Salat noch schneller zubereiten möchtest, lasse das Anbraten der Pfirsiche weg. So kannst du den Salat auch einfacher zum Mitnehmen vorbereiten. Mische dafür wieder alle Zutaten außer den Feldsalat in einer Lunchbox zusammen und gebe den Feldsalat kurz vor dem Verzehr frisch dazu. Du kannst aber auch den Feldsalat mit in die Lunchbox geben und das Dressing vor dem Verzehr frisch darüber geben.


Du benötigst für 2 Portionen:

100g Feldsalat

2x Pfirsiche o. Nektarinen

1/2 Avocado

200g bunte Cocktailtomaten

40g Kürbiskerne


Optional:

150g Mozzarella oder Feta


Dressing:

1 EL Olivenöl

1 EL Kürbiskernöl

1 EL Balsamico Essig

1 EL Limettensaft

1 EL Honig

1/2 TL Senf


- Für das Dressing alle Zutaten miteinander verrühren und beiseite stellen.

- Feldsalat waschen, trocken schleudern und auf zwei Teller aufteilen.

- Tomaten waschen, trocknen und halbiert auf den Feldsalat geben.

- Die Avocado in Spalten schneiden und auf den Tellern verteilen.

- Die Kürbiskerne in der Pfanne kurz ohne Öl anrösten, aber aufpassen, dass die Körner nicht verbrennen.

- Die Pfirsiche entkernen und in Spalten schneiden. In der Pfanne vorsichtig goldbraun anbraten und anschließend auf den Salat geben. Mit Dressing (optional Feta) und den Kürbiskernen toppen, umrühren und genießen.


Pfirsich auf Feldsalat
Pfirsich auf Feldsalat
Rezepte